Reha-Vorbereitungslehrgänge (RVL)

Die Reha-Vorbereitungslehrgänge haben zum Ziel, Sie auf den Einstieg in die einzelnen Qualifizierungen mit Kammerabschluss vorzubereiten.
Die Förderung erfolgt entsprechend Ihres individuellen Bedarfs und orientiert am Arbeitsmarkt.

Inhalte und Dauer

  • berufsunabhängige Auffrischung von Schulkenntnissen (Mathematik, Deutsch)
  • Beherrschen des PC
  • Ausprägung von persönlichen, sozialen, methodischen und gesundheitsbewussten Fähigkeiten bzw. Verhalten

Angebote in Leipzig

Es gibt verschiedene Reha-Vorbereitungslehrgänge, die sich nach Ihren Fähigkeiten und Fertigkeiten richten:

  • RVL 5 Monate
    (Größere Wissenslücken in den Schulkenntnissen Deutsch, Mathematik sowie fehlende Grundkenntnisse in der PC-Nutzung)
  • RVL-DAZ 5 Monate
    (Neben RVL-Inhalten Vermittlung von berufsbezogenem Deutsch - Mindestvoraussetzung Deutsch Level B1 bzw. B2 je nach angestrebtem Beruf)
  • RVL 3 Monate
    (Defizite in den Schulkenntnissen und Lerntechniken, PC-Grundlagenkenntnisse vorhanden)
  • RVL 2 Monate
    (Spezieller Vorbereitungskurs für Technische Produktdesigner)
  • RVL 6 Wochen
    (Gute Schulkenntnisse, Kennenlernen der Lern- und der Gruppensituation)

Angebote in Leipzig und Chemnitz

Ebenso können Sie zur Vorbereitung vor einer betrieblichen Umschulung als bbU-Reha (in Leipzig) oder einer kaufmännischen Umschulung als AQUA (in Chemnitz) folgende Angebote nutzen:

  • Vorförderung bbU-Reha 2 Monate: für Teilnehmer mit guten Schulkenntnissen und PC-Kenntnissen, zum Kennenlernen der Lern- und der Gruppensituation
  • RVL AQUA 3 Monate: für Teilnehmer mit Defiziten in den Schulkennnissen und Lerntechniken, PC-Grundlagenkenntnisse sind vorhanden