BARKAS B1000-1 - (S)ein Steckbrief

Der weiße BARKAS wurde für das BFW Leipzig im Jahr 2010 neu aufgebaut und ging nach seiner Zulassung im April 2011 für Präsentationszwecke wie der Infomobiltour durch Mitteldeutschland wieder auf große Fahrt. Im gleichen Jahr startet die erste Tour durch Städte in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Jedes Jahr werden seither neun bis zehn Orte angefahren, um dort auf den Marktplätzen Informationen an Menschen, die durch Krankheit oder Unfall ihren alten Beruf nicht mehr ausüben können, weiterzugeben. Am Informationsstand werden die Betroffenen durch das Team vom BFW Leipzig über Möglichkeiten zur beruflichen Rehabilitation beraten, um dadurch wieder einen Weg in Arbeit zu finden.
Ganz nebenbei bietet der BARKAS des BFW Leipzig einen besonderen Blickfang und so manch "Autonarr" hat sich in das Joint Venture Gefährt - dem unverwechselbaren DDR-Design mit dem kompromisslosen BRD-Motor - verguckt. Für alle diese Interessenten haben wir aus der Produktbeschreibung des BARKAS B1000-1 die wichtigsten Fakten und ein paar Fotos zusammengestellt:

Galerie

Technische Daten

Karosserie und Antrieb
Typ Bus
Farbe Weiß
Anzahl Türen 4
Anzahl Sitze 8
Antriebsart Vorderradantrieb
Anzahl der Gänge 4
Getriebeart Manuell
Motor
Typ Ottomotor
Zylinder 4
Zylinderanordnung Reihe
Hubraum 1.272 cm³
max. Leistung 43 kW (58 PS)
max. Drehmoment 98 Nm bei 2250 U/min
Kraftstoffart Normalbenzin
Höchstgeschwindigkeit 100 km/h
Maße, Gewicht und Volumen
Reifen 145/82 R 13
Länge, Breite, Höhe 4.520 mm, 1.850 mm, 1.850 mm
Radstand 2.400 m
Leergewicht, Zuladung 1.480kg, 625 kg
Tankvolumen 42 l