Netzwerkabend für Fachleute der Qualitätssicherung und Konstruktion

Zweimal jährlich laden wir Unternehmen aus den Bereichen Qualitätssicherung und Konstruktion zum gemeinsamen Austausch in unser Haus ein. In fachlicher Runde wird bei aktuellen Themen in Referatsform zu Diskussionen angeregt.
Für interessierte Fachleute öffnen die Qualifizierungebereiche der Technischen Produktdesigner sowie der Qualitätsfachleute zum Einblick ihre Pforten.

Rückblick auf den 14. Netzwerkabend am 07.11.2019

Unsere Agenda für den Netzwerkabend:

"Unterstützungsmöglichkeiten für Arbeitgeber bei der Einstellung schwerbehinderter Fachkräfte"

Referent: Herr Christian Haenschke, Arbeitgeber-Service, Agentur für Arbeit Leipzig

Fachreferat 1

„Charakterisierung funktionaler Oberflächen mittels optischer 3D-Messtechnik“

  • Einleitung Oberflächencharakterisierung
  • Vergleich zwischen optischen und taktilen Verfahren
  • Funktionsweise von optischen Profilometern und flächenhaft-konfokalen 3D-Mikroskopen
  • Anwendungs- und Auswertemöglichkeiten (Rauheit, Welligkeit, Formfehler, Verschleißspuren, Mikro-Geometrien, Beschädigungen, Tragverhalten und viele weitere Charakteristika)
  • Rauheitsauswertungen: 2D- und 3D-Auswertungen/Vergleich und Anwendungen
  • Resümee

Referent: Mario Adam, Regional Manager Sales 3D Surface DACH, Mahr GmbH

Fachreferat 2

„Mit DPS Software GmbH von der Idee zum Produkt“

  • DPS Software GmbH als Lösungsanbieter mit SOLIDWORKS als Partner
  • Lösungsbeispiele und Ergebnisse
  • Umsetzung in der Fertigung
  • 3D als Basis der Kommunikation

Referent: Carsten Becker, PreSales Consultant CAD und Wolfram Pahlke, Geschäftsstellenleiter DPS Software GmbH


Rückblick: 13. Netzwerkabend

Am 20. März 2019 fand der 13. Netzwerkabend für Fachleute der Qualitätssicherung und Konstruktion statt. Der Einladung folgten mehr als 40 Firmen, die folgende Agenda erwartete:

Vorstellung der neuen Aufstiegsfortbildung „Geprüfter Technischer Fachwirt, Fachrichtung Fertigungsmesstechnik“

Frau Corinna Schulze, Berufsförderungswerk Leipzig 

Fachreferate

Eignungsnachweis von Mess- und Prüfprozessen

  • Anforderungen der Normen (ISO9001 und IATF 16949): bisher - neu
  • Verfahren zu Messsystemanalysen, MSA 4th Edition, Prüfmittelfähigkeit: Unterschiede, Einschränkungen, ...
  • Neue Methoden: VDA 5 Prüfprozesseignung
    Ablauf, Kennwerte, Möglichkeiten, Unterschiede zu MSA, Beispiele

Referent: Herr Dipl. Ing. FH Rolf Ofen, IO-MQS Consulting

Einsatzpotenzial additiver Fertigung im Werkzeug- und Formenbau

  • Additive Fertigungsverfahren
  • Laserstrahlschmelzen
  • Funktionsintegration in Werkzeuge und Formen - Anwendungsbeispiele
    • Kunststoffspritzgießen
    • Druckgießen
    • Massivumformung
    • Blechumformung

  • Entwicklungstrends

Referent: Herr Dipl. Ing. FH Mathias Gebauer, Fraunhofer IWU

Der nächste Netzwerkabend ist für den 07.11.2019 geplant!