Information über Hygiene-Regeln für Teilnehmer/innen im BFW und am BTZ des BFW Leipzig sowie den Außenstellen

Aufgrund der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung vom 30.04.2020 in Verbindung mit der Allgemeinverfügung des Freistaates Sachen zur „Anordnung von Hygieneauflagen zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus“ vom 04.05.2020, gelten im BFW Leipzig und am BTZ des BFW Leipzig sowie den Außenstellen folgende Hygieneregeln:

  • Der Zutritt des BFW Leipzig und dessen Außenstellen ist mit Erkältungssymptomen (d.h. insbesondere Fieber, trockener Husten) nicht gestattet.
  • Häufiges gründliches Händewaschen
    • Nach Betreten der Räumlichkeiten sind generell die die Hände zu waschen.
    • Hände unter fließendes Wasser halten und 20 bis 30 Sekunden einseifen - unter fließendem Wasser abwaschen - Hände mit Papier trocknen
    • Beachten Sie die Piktogramme an den Waschplätzen in den Sanitärräumen.
    • Verwenden Sie grundsätzlich vor der Einnahme der Mahlzeiten zusätzlich Desinfektionsmittel!

  • Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Meter in den Räumen des BFW und auch im Außenbereich, z.B. Raucherplatz, ein.
    • Grundsätzlich besteht keine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Abdeckung. Sollte der Abstand nicht eingehalten werden können, ist das Tragen einer Mund-Nasen-Abdeckung verpflichtend (z.B. auf Wegen und Gängen).
    • Im Casino: ist bis zum Platznehmen am Tisch sowie auf dem Weg zum Ausgang über die Geschirrrückgabe die Mund-Nasen-Abdeckung zu tragen.
    • Mund-Nasen-Abdeckung sind mitzubringen.
    • Es ist darauf zu achten, das Mund und Nase vollständig bedeckt sind. Bitte waschen Sie die Mund-Nasen-Abdeckung täglich bzw. nutzen Sie täglich einen neuen Einwegschutz.

  • Wegeführungen und Zutrittsregelungen sind strengsten einzuhalten siehe Piktogramme., z.B. - max. 2 Personen in Sanitärräumen und Aufzügen
  • Verzichten Sie aufs Händeschütteln!
  • Praktizieren der Nies-/Husten-Etikette!
    • Bedecken von Nase und Mund beim Niesen/Husten mit der Ellenbeuge, nicht mit der Hand!

  • Es ist anzuraten, im Gespräch mit Mitarbeitern des BFW in den Büros, Mund-Nasen-Abdeckung beiderseits zu tragen.

Die konsequente Einhaltung der Hygieneregeln ist unabdingbar!

Sollten Sie bzw. Ihre Angehörigen einer Risikogruppe (z.B. schwere Herz- Kreislauferkrankung, schwere Atemwegserkrankung, Behandlung mit Medikamenten, die das Immunsystem unterdrücken) angehören, wenden Sie sich im Vorfeld an Ihren Hausarzt oder Facharzt und klären Sie, ob eine Anwesenheit in unserer Einrichtung medizinisch vertretbar ist oder erst zu einem späteren Zeitpunkt. Er kann Sie ggf. über zusätzliche Schutzmaßnahmen beraten.

Leiden Sie an Erkältungssymptomen, ist ein Betreten des BFW sowie die Internatsunterbringung erst wieder möglich, wenn Sie symptomfrei sind.

Leipzig, 08.05.2020

Download der Informationen

Informationen zur Wiederaufnahme des Geschäftsbetriebes

Die neue Sächsische Corona Schutz-Verordnung wurde am 30. April 2020 mit Gültigkeit bis 20.05.2020 erlassen. Demnach können wir unseren Geschäftsbetrieb unter Beachtung der vorgegebenen Hygienevorschriften wieder eröffnen.

Wir freuen uns sehr, unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer wieder persönlich in unserem Haus begrüßen zu können. Unsere Konzept für die Öffnung sieht eine gestaffelte Präsenzteilnahme am Unterricht vor, um alle Auflagen zu erfüllen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Prüfungsklassen mit Start 05.05.2020 ggf. mit Internatsunterbringung, erhielten bereits Ihr Informationsschreiben. Die nun folgenden Kursteilnehmer erhalten mit Beginn nächster Woche Ihre Einladungsschreiben.

Wir möchten Sie bitten, von einer selbstorganisierten Anreise für eine Internatsunterbringung abzusehen.

Für den öffentlichen Publikumsverkehr geschlossen

Das BFW Leipzig bleibt bis auf Weiteres für den

öffentlichen Publikumsverkehr geschlossen

Bekanntmachung des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt vom 18. März 2020, Az.: 15-5422/5.

Haben Sie vielen Dank für Ihr Verständnis.