Stühlerücken nach DreamHack Leipzig im BFW Leipzig

Die künftigen Fachinformatiker Systemintegration waren Ende Januar zum großen Praxistest auf der DreamHack Leipzig beschäftigt. Der erfolgreiche Aufbau der Netzwerkstruktur, die Serverwartung und der Support für die Gamer auf der größten Lan-Party Deutschlands wurde nun gewürdigt.

Freude bei einem Teil der künftigen Fachinformatiker, der pädagogischen Leiterin Marika Bild, Constantin Strobel (9. v. l.) und Geschäftsführer Jörg Beenken (4. v. r.) über das große Dankeschön der DreamHack Leipzig Leipzig an die Drew der künftigen Fachinformatiker Systemintegration des BFW Leipzig. © M. Lindner, BFW Leipzig
Freude bei einem Teil der künftigen Fachinformatiker, der pädagogischen Leiterin Marika Bild, Constantin Strobel (9. v. l.) und Geschäftsführer Jörg Beenken (4. v. r.) über das große Dankeschön der DreamHack Leipzig Leipzig an die Drew der künftigen Fachinformatiker Systemintegration des BFW Leipzig. © M. Lindner, BFW Leipzig

Die Leipziger Messe, die zum fünften Mal auf dem Messegelände die DreamHack Leipzig veranstaltet, bedankte sich beim Team von Umschülern und Ausbildern des BFW Leipzig für die geleistete Arbeit. Anfang März besuchte Constantin Strobel, Projektmanager der DreamHack Leipzig, die Leipziger Bildungseinrichtung, um persönlich seine Anerkennung für das Teamwork der gut 50 Mitwirkenden aus dem BFW Leipzig, dem BTZ Leipzig und Dell Technologies auszusprechen.

Im Gepäck hatte Constantin Strobel eine elektronische Tafel für die Ausbildung sowie ergonomische Computerstühle. Jörg Beenken, Geschäftsführer des BFW Leipzig, bedankte sich und betonte, dass mit dem 86 Zoll Smartboard der Unterricht moderner gestaltet werden kann. Schon in den letzten Jahren haben die Gamer-Stühle das Ambiente der Unterrichtsräume aufgewertet. Für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurde so eine interessante Lernumgebung geschaffen.

Jeder, der an dem Praxisprojekt DreamHack Leipzig teilgenommen hatte, erhielt ein Zertifikat von der Leipziger Messe, welches eine gute Referenz für die Bewerbung der künftigen Fachinformatiker Systemintegration bei den Unternehmen der Region darstellt.

Die DreamHack Leipzig ist integraler Bestandteil der 24-monatigen praxisnahen Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration geworden. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können unter Live-Bedingungen ihr erlerntes Wissen anwenden. Über 2.000 Gamer wurden beim dem 56-Stunden-Gamer-Event in Leipzig Ende Januar 2020 durch 50 Switche, 2000 Patchkabel mit einer Gesamtlänge von gut 15 Kilometern und 4.000 IP-Adressen störungsfrei verbunden. Damit habe das Team zum Gelingen der fünften Ausgabe der DreamHack Leipzig mit der größten LAN-Party Deutschlands beigetragen, so abschließend Projektmanager Constantin Strobel.