Mit Bildungsgutschein zum neuen Job

Das Berufsförderungswerk Leipzig (BFW Leipzig) bietet für den digitalen Wandel in der Arbeitswelt zukunftsorientierte Umschulungen an. Mit einer Förderung der beruflichen Weiterbildung wird Arbeitssuchenden über einen Bildungsgutschein der Wiedereinstieg ins Berufsleben ermöglicht.

Eine geförderte Umschulung am BFW Leipzig erhöht die Chancen für den Wiedereinstieg in Arbeit. © Scott Graham on Unsplash
Eine geförderte Umschulung am BFW Leipzig erhöht die Chancen für den Wiedereinstieg in Arbeit. © Scott Graham on Unsplash

Auf der Suche nach einer neuen beruflichen Perspektive gerade in der Zeit, wo durch die Covid-19-Pandemie Unsicherheiten auf dem Arbeitsmarkt entstanden sind, ist eine geförderte Umschulung eine Möglichkeit für Arbeitssuchende, einen neuen Beruf zu erlernen. Dabei können die 13 gewerblich-technischen und kaufmännischen Berufe, die das BFW Leipzig als zertifizierte Bildungseinrichtung anbietet, eine gute Chance sein, gerade in innovativen Branchen neu Fuß zu fassen.

Den digitalen Wandel in der Arbeitswelt begleitet die Leipziger Bildungseinrichtung durch Umschulungen, die sich an den Erfordernissen des aktuellen Arbeitsmarktes orientieren. So wurde bereits vor zwei Jahren der Kaufmann im E-Commerce ins Bildungsprogramm aufgenommen, und seit letztem Jahr ist das Berufsbild des Kaufmanns für Groß- und Außenhandelsmanagement mit der Fachrichtung Großhandel ebenfalls um das Lernfeld des E-Business erweitert worden. Aber auch die anderen Umschulungen durchliefen in den letzten Jahren eine Anpassung hinsichtlich digitaler Prozesse in der Praxis.

Genau diese praxisorientierten Umschulungen mit modernen Arbeitsmitteln zeichnen das gute Ausbildungsniveau der Absolventen des BFW Leipzig aus. Die Teilnehmer erwerben in zwei Jahren das notwendige Wissen und die Fähigkeiten für den späteren beruflichen Werdegang. Eine mehrmonatige betriebliche Lernphase während der Umschulungszeit bietet zudem die Möglichkeit, nicht nur das theoretische Wissen praktisch anzuwenden, sondern erste Kontakte zu einer künftigen Arbeitsstelle aufzunehmen. Bei der Suche nach einem geeigneten Unternehmen stehen den Teilnehmern Personalberater zur Seite, die den gesamten Prozess der Umschulung bis zur Prüfung vor der jeweils zuständigen Kammer begleiten. So war es insgesamt möglich, in den letzten Jahren durchschnittlich 80 Prozent der Absolventen des BFW Leipzig als Fachkräfte auf dem regionalen Arbeitsmarkt in einen neuen Beruf zu vermitteln.

Die Förderung der beruflichen Weiterbildung über einen Bildungsgutschein kann bei den jeweils zuständigen Agenturen für Arbeit oder Jobcentern beantragt werden. Die  Umschulungskurse beginnen im BFW Leipzig am 15. Juni 2021. In der Außenstelle Chemnitz werden außerdem drei kaufmännische Umschulungen angeboten. Deren Starttermin ist der 8. Juli 2021. Eine Übersicht sowie ausführliche Beschreibungen der angebotenen Berufsbilder finden Interessenten hier