Begleitete betriebliche Umschulung - Reha (bbU-Reha) mit Kammerabschluss

Die bbU-Reha ist eine betriebliche Qualifizierung mit anerkanntem Kammerabschluss. Sie erfolgt in verkürzter Dauer in Betrieb und Berufsschule. Eine intensive Vorförderung wird angeboten, um den Qualifizierungseinstieg zu erleichtern.
Der gewünschte Beruf muss im Vorfeld mit unseren bbU-Beraterinnen abgestimmt werden. Während der Umschulung betreuen die bbU-Beraterinnen des BFW Leipzig die Teilnehmer individuell. Begleitender Förderunterricht und Prüfungsvorbereitung sichern den Qualifizierungserfolg.
Durch den engen Bezug zum Unternehmen ergeben sich nach Abschluss sehr gute Übernahmechancen.
Angeboten wird die bbU-Reha in Leipzig und Zwickau. Alternativ kann in Chemnitz für ausgewählte kaufmännische Berufe eine Arbeitsplatznahe Qualifizierung (AQUA) genutzt werden.

Alle aufgeführten Inhalte gelten für Frauen und Männer. Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde nur jeweils eine Berufsbezeichnung gewählt.

Die oben genannte Qualifizierung ist von der CERTQUA zertifiziert. Das Berufsförderungswerk Leipzig gemeinnützige GmbH verfügt über die bundesweite Anerkennung als zugelassener Träger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung in allen Wirtschafts- und Bildungsbereichen. Zudem wird den Forderungen laut AZAV sowie nach "DIN EN ISO 9001:20015" entsprochen.