Programm

09:30 Uhr | Einlass


10:00 Uhr | Begrüßung


10:15 Uhr | Referat: "Adipositas – Vorbelastung, Volkskrankheit oder Resultat einer Wohlstandsgesellschaft"
Dr. Thomas Ebert, Facharzt für Innere Medizin, Universitätsklinikum Leipzig, Klinik für Endokrinologie und Nephrologie sowie Integriertes Forschungs- und Behandlungszentrum (IFB) AdipositasErkrankungen, Leipzig


10:40 Uhr | Impulsreferat: "Dick sein – Lebensfreude, Belastung, Stigma"
Natalie Rosenke, 1. Vorsitzende der Gesellschaft gegen Gewichtsdiskriminierung (GgG) e.V.


11:05 Uhr | Kaffeepause


11:30 Uhr | Referat: "Ausgrenzung – gesellschaftliches oder selbstverschuldetes Stigma"
Prof. Dr. Claudia Luck-Sikorski, Professorin für Psychische Gesundheit und Psychotherapie, Studiengangsleiterin Psychische Gesundheit und Psychotherapie, M.Sc.


11:55 Uhr | Referat: "Adipositas bei Kindern und Jugendlichen als Ausbildungshemmnis"
Dipl. med Petra Kolbow, Leitende Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, AKG Kinderklinik Tannenhof


12:20 Uhr | Referat: "Therapieansätze – Adipositas erfolgreich zu Leibe rücken"
Dr. Tatjana Schütz, Dipl. Ernährungswissenschaftlerin, Universitätsmedizin Leipzig, IFB AdipositasErkrankungen, Core Unit Ernährung und klinische Phänotypisierung


12:45 Uhr | Referat: "Arbeitsplatz – Einstellungsfragen, Einschränkungen und Gefahren"
RA Dr. Stefan Müller, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Müller . Kühn Kanzlei für Arbeitsrecht


13:10 Uhr | Mittagspause


14:00 Uhr | Referat: "Dicke Kosten – ist Adipositas bezahlbar?"
Christine Enenkel, Leiterin der Landesvertretung, DAK-Gesundheit Sachsen


14:25 Uhr | Adipositas in der Arbeitswelt – Eine Erfahrung
Berichte aus Unternehmen


15:00 Uhr | Kaffeepause


15:15 Uhr | Podiumsdiskussion


16:00 Uhr | Ende der Veranstaltung